Durch das Jahr

In den letzten Jahren hat es sich in der Kirchhörder Grundschule eingespielt, dass in der letzten Woche der Sommerferien eine Konferenz zur Planung aller Aktivitäten des kommenden Schuljahres stattfindet. Einerseits geben wir so dem neuen Schuljahr seinen äußeren Rahmen mit Festen, Feiern, Gottesdiensten, aber auch Eltern- und Öffentlichkeitsarbeit bis hin zu Höhepunkten wie Schulfest oder Projektwoche. Andererseits finden sich bereits hier Teams, die arbeitsteilig die verschiedenen Aktionen vorbereiten und im Kollegium vorstellen.

Im Rahmen der Elternarbeit sind hier Klassenpflegschafts- und Schulpflegschaftssitzungen sowie die Schulkonferenzen zu nennen, die jeweils zu Beginn eines Halbjahres stattfinden.
Besonders wichtig für eine gute Zusammenarbeit sind aber auch die Informationsveranstaltungen für Eltern des ersten und des vierten Schuljahres, die Elternsprechtage, die einmal im Schulhalbjahr stattfinden und im Januar die Beratung der Eltern der Viertklässler zum Schulwechsel ihrer Kinder.

Seit vielen Jahren findet kurz vor den Elternsprechtagen ein Kindersprechtag statt. Die Kinder bekommen einen Besprechungstermin mit ihrer Klassenlehrerin /ihrem Klassenlehrer und arbeiten ihre Stärken und Schwächen heraus und legen Ziele für die weitere Arbeit fest.

Eltern und Kindern des zukünftigen ersten Schuljahres erleichtern mehrere Veranstaltungen das Kennenlernen der Schule. Dies sind der Tag der offenen Tür vor den Herbstferien, die Schnupperstunde für die neuen Schulanfänger am Schuljahresende, ein Informationsabend für die Eltern und die „Schuldetektive“. Die „Schuldetektive“ sind Kindergartenkinder, die im kommenden Schuljahr unsere Schule besuchen werden. Mit Beginn des 2. Schulhalbjahres kommen sie jede Woche für eine Stunde in unsere Schule. In kleinen Gruppen erkunden sie die Schule, sie lernen Schulregeln und Rituale kennen und werden in den Bereichen Mathematik und Deutsch auf den Schulbeginn vorbereitet.

Im November findet in jedem Jahr eine Woche lang die Anmeldung der künftigen Schulanfänger statt.

Als besondere Highlights des Schuljahres werden von Kindern, Eltern und Lehrern die jährlich wiederkehrenden Veranstaltungen Theaterbesuch in der Adventszeit, Adventssingen und unterschiedliche Adventsaktionen, Karnevalsfeier, Sport- und Spielfest  und der Schultrödel, der meistens kurz vor den Sommerferien stattfindet, empfunden. Von Kindern heiß geliebt ist der immer am ersten Dienstag im Monat stattfindende Waffeltag, der von Eltern organisiert wird.

Im 2-jährigen Wechsel führen wir eine Projektwoche und ein Schulfest durch. Beides wäre ohne die engagierte Mitarbeit aller Kolleginnen und vieler Eltern nicht denkbar.

Nach dem ersten gelungenen Zirkusprojekt  im Schuljahr 2010/11  wird dieses nun alle vier Jahre durchgeführt, damit jedes Kind im Verlauf seiner vierjährigen Grundschulzeit einmal daran teilnehmen kann.