Pflegschaft

Alle Eltern einer Klasse bilden zusammen die Klassenpflegschaft, die der Zusammenarbeit zwischen Eltern, Lehrern und Schülern dient.

Sie hat den regelmäßigen Informations- und Meinungsaustausch, insbesondere über die Unterrichts- und Erziehungsarbeit in der Klasse, zum Ziel.

Bei der ersten Sitzung der Klassepflegschaft im Schuljahr wählen die Eltern den/die Klassenpflegschaftsvorsitzende/n und den/die Stellvertreter/in.

Was machen die Klassenpflegschaftsvorsitzenden und deren Stellvertreter?

sie laden ein zu Sitzungen der Klassenpflegschaft (Elternabend) und leiten diese
sie sind Vermittler zwischen Eltern, Lehrern und Schülern
sie sind Mitglieder der Schulpflegschaft (=Zusammenschluss aller Klassenpflegschaftsvorsitzenden und Stellvertreter)