„Elefanten“ in der Busschule

Am 8. Februar 2017 war die Klasse 4a mit der DSW21-BusSchule unterwegs. Günter und Matthias, der Fahrer,
holten uns an der Hagener Straße ab und fuhren mit uns unter anderem zur Haltestelle Westfalenhallen,
zum Stadion und zum Betriebshof der DSW21.

Wir lernten Daniel Dummstein kennen, der wirklich alles falsch machte, was man beim Busfahren überhaupt falsch machen konnte.

Wir trainierten, im Bus mit unserer Schultasche sicher zu sitzen und uns beim Warten an einer Bushaltestelle richtig zu verhalten.
Im Betriebshof haben wir nicht nur gefrühstückt. Wir haben einen Bremstest mitgemacht, die Werkstätten besichtigt und sind mit dem
Bus durch eine große Waschanlage gefahren. Das war sehr spannend und hat allen großen Spaß gemacht (und dabei haben wir auch noch
eine Menge gelernt).

Veröffentlicht unter Allgemein, Projekte und Aktivitäten